Sonntag, 2. Mai 2010

nicht tot!

Neiiiiin, ich bin noch nicht tot! ich bin einfach nur seltener zu Hause (Freunde wissen schon, warum) und die Uni hat auch wieder angefangen.

Heute war zwar nicht der erste warme Tag im Jahr, aber der erste Tag, an dem ich in Japan am Strand war. Nami hat mich mit einigen Freunden, die ich auch kenne, eingeladen und wir sind erstmal in der N:he von Chiba (Osten von Tokyo) gefahren, um an den Strand zu gehen.
Leider hat uns niemand gesagt, dass der Weg vom Bahnhpf zum Strand ungefaehr eine Stunde Laufen betraegt. Udn ich trug meine neuen Schuhe was in Blasen resultierte.. Naja, zum Kino muss ich mich morgen tragen lassen oedr Barfuss laufen. Urgs, durch shinjuku, na toll...

Das Wetter war bombig udn ich krempelte flugs meine Hose hoch, waehrend Nami ihre Sachen vom koerper riss und sich im Bikini zeigte sehr zum Interesse der umligenden Japaner, die sonst wohl eher weniger Bikini-Frauen ausserhalb der Zeitschriften zu sehen bekommen.

Wie auch immer, geschnappt wurde sich ein Wasserball und mit Phillipp und Namis Freundin ins Wasser zum Spielen. Natuerlich nachdem ich mich mit Lichtschutzfaktor 50 eingeschmiert habe. Danach war ich nass genug fuer den Tagm, denn ich hatte ja keinen Bikini dabei, sondern nur meine Hose hochgekrempelt. Ups. trocknete aber bei dem tollen Sommerwetter wieder bis Abend.

Nach einem Nachmittag in der Sonne mit viel Gespraechsstof,, gings wieder zurueck - leider - mit dem Versprechen: Das machen wir nochmal!
UInd so steht es fest, dass wir nochmal hingehen werden,d iesmal aber vielleicht um mein Wohnheim herum, in Kanagawa, im WESTEN von Tokyo - genau die andere Richtung. Martina udn ich checken das mal am Mittwoch aus.

Jezte bn ich frisch geduscht und nach einer halben Flasche Wein (Nami trank die andere Haelfte, sozusagen nachtraeglich als Gebrutstagswein, den wir vor nem Monat nicht gekillt haben) intus am PC und schreibe mit leichtem Sonnenbrand im Gesicht und um den Hals herum diesen Blog und fuehle mich einfach super. Was braucht man mehr, als einen Geburtstagswein, einen Tag am Strand und eine kleine Wasserschlacht? ^_^

Kommentare:

  1. Hey shu :)
    da kann man ja glatt neidisch werden ^^ bis gestern war das wetter bei uns totaaal furchtbar, aber heute strahlt die sonne :D immerhin fangen heute auch die händelfestspiele an, da muss schon schönes wetter sein ^^
    hast du ein paar strand fotos?

    liebe grüße
    lisa

    AntwortenLöschen
  2. Die Strandfotos sind da :D
    Und unser Wetter ist (noch) sehr schön, aber wir kommen ja jetzt in die Regenzeit, also mal abwarten :/

    AntwortenLöschen